3. Liga: Statisch - Dynamisch

Mit statischer Dynamik (wie das funktioniert, dass können die 3. Ligisten jederzeit, jedem Interessenten mitteilen) absolvierte das Team von Dominic am Samstag erfolgreich das 4. letzte Saison-Spiel.

Zur Halbzeit erspielten sich das Team sogar einen 4 Torevorsprung, welcher jedoch gegen Ende der Party zu einem Vorsprung von 2 Toren dahinschmolz. Aber die Akteure spielten 'nicht immer, aber immer öfters' sehr diszipliniert und vermieden, bei zweifelhaften Situationen, allfällige Diskussionen.

Wie im vergangenen Spiel gegen TV Rheinfelden, behielt auch bei diesem Spiel der Torhüter das Team, im entscheidenden Moment (2. Halbzeit), im Spiel.

Da auch TV Sissach gegen TV Pratteln NS 3 verlor, kam am Abend die Mitteilung, dass der Ligaerhalt bereits gesichert ist.