TV Birsfelden NLB-Saisonvorschau 2016/2017

Die Sommerpause und die nachfolgende Vorbereitungsphase neigen sich dem Ende zu und die neue Handballsaison 2016/2017 steht vor der Tür. Für den TVB startet die Saison am Samstag 03. September 2016 mit einem Heimspiel gegen die SG Horgen. Danach folgt schon der erste Saisonhöhepunkt mit dem Nordwestschweizerderby gegen den TV Möhlin. Dieses Spiel wird dann am Mittwoch 14.09.2016 in Birsfelden stattfinden.

TVB 2. Liga im Land des Vizeolympiasieger

Zu einem kurzfristig organisierten Testspiel, begab sich das eine Selektion aus den 2. Liga-Teams TVB2 & TVB3 nach Dambach-la-Ville in das Land der Karabatic‘s und Omeyer‘s.

U17 HSG Nordwest gewinnt 3ème Challenge Jo Botella Cup

Am diesjährigen Turnier sicherte sicher das U17 HGS NW, unter dem Coaching von Ramon Morf, durch vier Imposante Auftritte den Wandercup.

146. Generalversammlung

Die 146 Generalversammlung des TV Birsfelden findet wie folgt statt:

Datum: Freitag 2. September 2016
Zeit: 19:00 Uhr Apéro / 20:00 Sitzungsbeginn
Ort: Aula Sternenfeld, Birsfelden

U15 Regio - erste Hauptprobe

Die U15 Regio tratt letzten Sonntag zur ersten Hauptprobe am Vikings-Cup an. Vorallem das interregionale Tableau erwies sich schon im voraus als höchst Interessant. Mit Teams wie Handball Wohlen, Handball Zurzibiet, BSV Future Bern, SG Flawil/Gossau und zuletzt auch den Gastgebern aus Liestal. Waren Teams aus der ganzen Handball-(deutsch)Schweiz vertreten.

Seppi Weder-Cup 2016

Unter der Spielfeldregie von Martin Herzog und Patrick Erb nahm die 4. Liga am diesjährigen und wohl letzten ‚Seppi Weder-Cup 2016‘ teil, sofern sich nicht nächstes Jahr wieder wohlgesinnte Sponsoren für die Hallenmiete einfinden, die der härtesten Sportart der Welt, wohlgesinnt sind.

Beim ersten Spiel, wohl Verstanden bereits in aller Herrgottsfrühe (09:30 Uhr), merkte man rasch die lange Ballabstinenz während den Sommerferien. Diese kehrte jedoch im Verlaufe des Turniertages zurück und so kamen bald die eingespielten Kombinationen zum tragen.

Ebenfalls konnte Yannick Aebi auch erstmal als Tor’Debutant‘ in der 4. Liga seine Reaktionsfähigkeit testen. Im weiteren wurden von Luc, Cedric, Michael, Patrik, Martin, Bruno, Christof, Luca auch U17-Regio-Jugendliche, Florentin, Roland und Loïc, in die Spielweise und –geheimnisse eingeführt. Diese U17-Regio-Spieler werden in der kommenden Saison, je nach Spielersituation dieses Team unterstützen.

Fazit des Turniers: Wenn man als Team agiert und harmoniert, sind die Erfolge vorprogrammiert. Für die ersten Testspiele nach den Ferien, ein passabler, erfolgreicher 7. Platz.